Zuchtstätte

Wir züchten im Einkreuzprojekt des VRK, des Vereines für Rauhaarige Kromfohrländer e.V..

Unser Zwinger "Vom Broekersgrund" wurde 2020 vom VRK abgenommen.
Am 11.Oktober 2020 besuchte ich das Züchterseminar des VRK.

Am 31.10.2020 erfolgte die Zuchtstättenkontrolle durch den VRK, damit habe ich die Zuchtbewilligung erhalten.

Ich habe bereits Erfahrung als Züchterin, das Züchterseminar des VRK habe ich besucht.

Die Welpen werden im privaten Haushalt in unserer Familie aufwachsen. 

Wir betreiben eine reine Hobbyzucht. Der erste Wurf mit Alina ist für den Sommer 2021 geplant.
Die Abgabe der Welpen wird Ende Oktober bis Anfang November 2021 sein.

Welpenvergabe

Ich behalte mir die Entscheidung vor, welcher Welpe zu welchem Besitzer geht. 

Die Welpen sind bei der Abgabe mit ca. 9 Wochen tierärztlich untersucht, geimpft, entwurmt und gechipt. Die Wurfabnahme durch einen VRK Zuchtwart hat stattgefunden. Die Welpen werden mit dem umfassenden Gentest von MyDogDNA getestet. Dabei wird u.a. die genetische Varianz der Welpen ermittelt und wir erhalten Aufschluss über den Genstatus der eingekreuzten Kromfohrländer .

 

Der VRK und ich stehen den Welpenfamilien  auch nach der Übergabe gerne mit Rat und Tat zur Seite.. 


 

Deckrüde

Der Zuchtrüde wird vor dem Deckakt geprüft gemäss der VRK Zuchtordnung.
Er muss dem Profil des Kromfohrländers durch sein Aussehen und seinem Wesen entsprechen. Vor dem Deckakt wird er mehreren gesundheitlichen Untersuchungen unterzogen. 

Ursprung

Zucht und Gesundheit